Frühjahrsdeichschau

  Montag, 27. Juli 2020, 17:24
newsimgupload/Deichschau.jpg

Frühjahrsdeichschau

Nach Lockerung der Corona-Einschränkungen konnte wieder eine Deichschau im üblichen Rahmen durchgeführt werden. Aus gegebenem Anlass wurden die Schauen der benachbarten Deichachten Norden und Esens-Harlingerland an der gemeinsamen Grenze zeitgleich eröffnet


(Das vorstehende Bild zeigt rechts Gerold Janßen als Vertreter vom Landkreis Aurich, Untere Deichbehörde, sowie die Oberdeichrichter Jan Steffens, 4. von rechts, und Carl Noosten, 8. von rechts).
Der Grund für diesen „Schulterschluss“ zeigte sich wenig später an der Kompensations-Baustelle der Firma TenneT, aus der beide Deichachten gemeinsam gut 30.000 m³ Klei erhalten, der für eine Deicherhöhung zu beiden Seiten der Verbandsgrenze benötigt wird – sh dazu auch Aktuelles.


Das nachstehende Foto zeigt, wie Karla Schulze vom Nationalpark die Maßnahme erläutert.



Die gesamte Schau-Kommission:



Die Abschlussbesprechung erfolgte in der Küstenschutzhalle.





  • Notruf image1
    Bei Notruf: Deich-km angeben; Schäfer bis km19,8 = 01624985764; Schäfer ab km19,8 = 01734891711
  • Deichbruch 1825 image1
    Der letzte Deichbruch ermahnt die Küstenschützer bis heute zu größter Wachsamkeit: Well nee will dieken, de mutt wieken!
  • Dachverband image1
    Die Deichverbände in Niedersachsen
  • Entwässerungsverband Norden image1
    Link zur Homepage vom Entwässerungsverband Norden